Logo und Corporate Design

Inbegriffe einer kleinen Welt für sich! Aus dem Logo bzw. Signet leiten sich Farben, Schriften wie auch Proportionen und Charakter ab. Sie sind Grundstein bzw. Fundament. Darauf baut alles weitere auf. Ein Logo ist Erkennungszeichen und Identifikationspunkt. Gute Gründe, sich von Beginn an oder nachträglich ein solides Logo zu geben.


Evangelische Kirche in Mitteldeutschland

Logo und Corporate Design 2009 |
Entstanden gemeinsam mit Bea Berthold und Ronald Reinicke. (Idee: Ronald Reinicke)

Das Logo interpretiert leuchtend kräftig das bekannte und vermeintlich durchdeklinierte Thema Kreuz unkonventionell neu. Es entsteht erst beim Betrachten und greift in die Unendlichkeit.

 

Das darauf aufbauende Corporate Design zeichnet sich aus durch einen straff definierten Rahmen mit großen gestalterischen Freiräumen.


Neuentwurf von Firmenlogo und Corporate Design. Farbigkeit, Typografie und grafische Elemente wurden komplett neu gefasst.

 

Realisierung als freier Mitarbeiter bei und in enger Zusammenarbeit mit der Firma WiSL.

 

Mit dem neuen Design hebt sich die Hallenser Firma nun ausgebsprochen modern und aufgeräumt von den bundesaweit unter gleichem Namen agierenden Partner ab.
Und das war der Ausgangspunkt:


Logo und grafische Elemente für die „Koordinationsstelle invasive Neophyten in Schutzgebieten Sachsen-Anhalts beim Unabhängigen Institut für Umweltfragen
e. V.“ | 2010

 

Ein ominöses oranges Samenkorn als Logo für ein Naturschutzprojekt zum Mitmachen. Ist es Basis neuen Lebens oder gefährliche Invasion? Das Zeichen bringt es leicht und humorvoll mit Interpretationsraum auf den Punkt. >>> zur Projektseite

 

Webdesign und CD erfolgten auf Basis von Logo und Farbigkeit die Werbeagentur ö-konzept.